Kleingartenverein Poller Rheinaue e.V. 
/

 

 

AKTUELL STEHEN LEIDER 

KEINE FREIEN GÄRTEN MEHR ZUR VERFÜGUNG.

Von Anfragen bitten wir zur Zeit abzusehen. 

Wir bitten auch um Verständnis, dass wir keine Telefonanfragen , Email- oder 

Postanfragen dazu beantworten werden. 



Liebe Gartenfreunde/innen,


Aufgrund der aktuelle Diskussion in den Medien zum Thema Gemeinnützigkeit von Schrebergärten:

Kleingarten sind nur Pachtfläche, die Grundstücke gehören der Stadt Köln und sind für alle Bürger auf den Wegen durch die Anlage öffentlich zugänglich.

Hier einige Punkte, die zu beachten sind: 

siehe dazu die Gartenordnung der Stadt Köln und des Kreisverbandes Kölner Gartenfreund e.V.

§ 2.8.1 

Pergolen   (Bauerlaubnis erforderlich)
Offene Pergolen 
Offene Pergolen sind flächige Holz- oder Metallrankgerüste ohne eine geschlossene 
Dachabdeckung, die ein gestalterisches Bindeglied zwischen der Laube und dem 
Außenraum darstellen. Sie werden in einer Größe von 4% der Gartenfläche, 
max. 15 m² gestattet. 

Eine feste Überdachung der Pergola ist NICHT ZULÄSSIG!

Weiter Punkte, die zu beachten sind:

- 1/3 Obst- und Gemüseanbau ist Pflicht

- Zaunhöhen zum Nachbarn beachten

- unerlaubte Anbauten etc.

- in der Saison müssen die Eingangstore bis zur Dämmerung geöffnet bleiben

Die Heckenhöhe sollte max. 1,25 m sein.

Der Heckenformschnitt ist unter Beachtung des Vogelschutzes das ganze Jahr möglich!!! 

Auch Büsche/Sträucher die sich im Heckenbereich befinden dürfen nur max. 1,25 m hoch sein. 

=>> die Stadt Köln führt vermehrte Kontrollen durch


Wir wünschen Euch viel Spaß in Euren Kleingarten.


EUER VORSTAND







 

 

VORSTAND 2019

Dieter Reit

Dieter Reit

Position 1. Vorsitzender

Harald Linz

Harald Linz

Position 1. Kassierer

Frauke Aly-Koch

Frauke Aly-Koch

Position 2. Vorsitzende

7983